logo
Der Kühlzylinder wurde mit dem größten Frachtflugzeug der Welt nach Kanada gebracht.  © DB AG/Michael Neuhaus

Das größte Frachtflugzeug der Welt im Einsatz

17.07.2014

Wenn das Mal nicht Teamarbeit ist: Ein Binnenschiff, ein Schwerlasttransporter und das größte Frachtflugzeug der Welt mussten sich zusammentun, um einen 141 Tonnen schweren Kühlzylinder von Berlin nach Edmonton in Kanada zu bringen. Los ging die Reise Ende Juni in einem Hafen in Berlin. Mit einem 1.000 Tonnen schweren Kran wurde der 16 Meter lange Kühler auf ein Binnenschiff verladen. Das schipperte drei Tage lang mit ihm über 100 Kilometer weit in die kleine Stadt Aken an der Elbe. Dort wurde der Gigant mit einem Kran auf einen Schwerlasttransporter umgeladen. Die Fracht war so schwer, dass zwei Lkw ran mussten - der eine zog, der andere schob. Und zwar zum Flughafen Leipzig. Was wieder zwei Tage dauerte. Dort wurde der Riese über eine Rampe und spezielle Kettenzüge in eine Antonov An 225 verladen. Mit einer Spannweite von rund 88 Metern und einer Länge von etwa 85 Metern ist sie das größte Flugzeug der Welt. In der Nacht brachte die Maschine die Ladung dann über Island an ihren Zielort, eine Düngemittelfabrik in Kanada. Durchgeführt haben den Transport Mitarbeiter von DB Schenker, dem Transport- und Logistikbereich der Deutschen Bahn.

Link:

Die Antonov An 225 auf Wikipedia

https://de.wikipedia.org/wiki/Antonow_An-225

Der Kühlzylinder wurde mit dem größten Frachtflugzeug der Welt nach Kanada gebracht.  © DB AG/Michael Neuhaus

Die Ladung wurde mit dem größten Frachtflugzeug der Welt nach Kanada gebracht.

© DB AG/Michael Neuhaus

Nein, verstecken

Mach jetzt mit!

Wenn du die faszinierende Unterwasserwelt entdecken möchtest, dann mach jetzt mit bei unserem Gewinnspiel. Fülle einfach die untenstehenden Felder aus und klicke auf „Absenden“!

* Die mit Sternchen markierten Felder sind Pflichtfelder. Das bedeutet, dass du diese unbedingt ausfüllen musst um teilzunehmen!