logo
Oli fährt im Regionalzug; Bild: DB AG/Thomas Gronle

Warum gibt es weiße und rote Züge?

Hallo Kinder, heute erzählen wir euch, warum es rote und weiße Züge gibt. Oli hat dafür Petra Harnischfeger in Frankfurt am Main getroffen. Sie kennt sich mit den roten Zügen nämlich ganz genau aus.

Jeden Tag fahren in Deutschland mehr als sieben Millionen Menschen mit der Bahn oder dem Bus. Das sind so viele Menschen wie in Berlin, Hamburg, München und Köln zusammen wohnen. 

Auf den weiteren Strecken fahren die weißen ICE (Intercity Express) oder IC (Intercity) mit den roten Streifen. Sie halten nur in den größeren Städten. Auf den kürzeren Strecken fahren die roten Regio-Züge. Sie halten unterwegs viel öfter und an vielen kleinen Bahnhöfen. Für deine Ausflüge kannst du problemlos dein Fahrrad mitnehmen.

 
Petra Harnischfeger erklärt, was die Regionalzüge ausmacht; Bild: DB AG/Thomas Herter

Darf ich vorstellen: Das ist Petra, sie kennt sich super mit den roten Regionalzügen aus!

Nein, verstecken

Mach jetzt mit!

Wenn du die faszinierende Unterwasserwelt entdecken möchtest, dann mach jetzt mit bei unserem Gewinnspiel. Fülle einfach die untenstehenden Felder aus und klicke auf „Absenden“!

* Die mit Sternchen markierten Felder sind Pflichtfelder. Das bedeutet, dass du diese unbedingt ausfüllen musst um teilzunehmen!