logo
Der neue ICE 4 / Grafik: DB AG/Titus Ackermann

Was macht den neuen ICE so besonders?

Der neue ICE 4 ist da! Und was den so besonders macht, das hat Oli Michael Bromm gefragt. Der ist nämlich als Projektleiter für den ICE 4 verantwortlich.

Hallo Herr Bromm, was ist denn das Besondere an dem neuen Zug?

Der ICE 4 ist der modernste und mit 13.500 PS auch der stärkste ICE. Er wiegt nur 670 Tonnen. Bei einer Länge von 346 Metern und mit 830 Sitzplätzen ist er damit ein echtes Leichtgewicht. Das spart eine Menge Energie.

Was ist noch neu?

Der Antrieb. Der ICE 4 wird nicht von einer Lokomotive bewegt. Erstmals sind die Antriebe auf mehrere Wagen verteilt. Sie heißen Powercars und sind unter den Wagen angebracht.

Worauf freuen Sie sich am meisten?

Jahrelang haben wir mit einem großen Team daran gearbeitet, diesen Zug zum Leben zu erwecken und die Fahrt für die Reisenden noch bequemer zu machen. Und jetzt ist es soweit. Die Reise des ICE 4 kann beginnen.

Der neue ICE 4 / Bild: Siemens AG

Der Neue (1/5)

Der ICE 4 fährt bis zu 250 km/h, wiegt 670 Tonnen und hat Sitzplätze für 830 Personen. Im Moment fahren fünf ICE 4 auf den Schienen der Deutschen Bahn. In den nächsten sechs Jahren kommen noch 114 dazu. 

Nein, verstecken

Mach jetzt mit!

Wenn du die faszinierende Unterwasserwelt entdecken möchtest, dann mach jetzt mit bei unserem Gewinnspiel. Fülle einfach die untenstehenden Felder aus und klicke auf „Absenden“!

* Die mit Sternchen markierten Felder sind Pflichtfelder. Das bedeutet, dass du diese unbedingt ausfüllen musst um teilzunehmen!