logo
anina, die Schafstoffkennerin; Bild: DB AG / Volker Emersleben (Wiese) Foto: Janina Schmitt

Janina, die Schadstoff-Kennerin

Janina ist umweltschutztechnische Assistentin. Sie ist dafür zuständig, schädliche Stoffe in sanierungsbedürftigen Gebäuden aufzudecken. Sie hat uns viel über ihren Beruf bei der Bahn erzählt. Hier erfährst du, was sie bei ihrer Arbeit so alles macht!

Wenn bei der Bahn Sanierungen von alten Gebäuden anstehen, klingelt Janinas Handy. Denn bevor die Mitarbeitenden auf der Baustelle mit den Renovierungsarbeiten beginnen dürfen, muss Janina prüfen, ob es im Gebäude giftige Stoffe gibt. Aber schau dir doch die Bilder an, unter ihnen erklärt Janina selbst ein bisschen mehr dazu!

Janina, die Schafstoffkennerin; Bild: Janina Schmitt

Bei einem gewöhnlichen Einsatz nehme ich mehrere Proben aus dem Gemäuer, von dem Fußboden aber auch von den Türklinken in alten Gebäuden. Dabei trage ich immer eine Schutzkleidung, wie hier. Das Material sammele ich in Proberöhrchen. Die schicke ich in die Labore der Bahn. Dort werden dann spannende Untersuchungen unternommen!

Nein, verstecken