logo
Bettungsreinigungsmaschine; Bild: DB AG / Markus Kehnen

In Aktion: die Bettungsreinigungs-maschine

Das ist aber ein langes Wort, oder? Aber es geht noch länger. Zur Bettungsreinigungsmaschine sagt man ab und zu auch Gleisbettungsreinigungsmaschine! Sieh dir doch unten das Video an, um mehr darüber zu erfahren.

Der Gleisschotter, der unter und zwischen den Schienen ausliegt, muss ungefähr alle 30 Jahre von Schmutz befreit werden. Sonst kann das Regenwasser nicht gut abfließen. Ist ein Gleisabschnitt mal wieder an der Reihe, kommt die Bettungsreinigungsmaschine zum Einsatz! Im Video kannst du dir genauer ansehen, wie sie den Schotter reinigt.

Nein, verstecken